Windisch
Trüberbrook

FRÜHJAHR 2017

TRÜBERBROOK – MINIATURKULISSENBAU FÜR COMPUTERSPIEL

Der visuelle Stil des Mystery-Adventures TRÜBERBROOK von Florian Köhne und der bildundtonfabrik (btf GmbH) lebt von handgefertigten Miniaturkulissen. Im Team mit zwei Kollegen habe ich 12 Miniaturkulissen für dieses Computerspiel realisiert.

Mystery-Adventure | in Produktion
Produktion: btf GmbH
Konzept & Projektleitung: Florian Köhne
Miniaturen Berlin: Ferdinand Hansen, Johnny Haussmann & Robert Windisch
Miniaturen Köln: Stefanie Becker, Lea Fumy & Janika Streblow
gefördert durch das Medienboard Berlin-Brandenburg

>> Homepage

 


Die Beste Show der Welt

HERBST 2016

DIE BESTE SHOW DER WELT – SZENENBILD FÜR TV-SHOW

Szenenbild für ProSieben Primetime-Show mit Joko Winterscheidt & Klaas Heufer-Umlauf (Folge 3 & 4).

TV-Show | ca. 180 min | 2017
Sender: ProSieben
Produktion: Florida TV GmbH
Co-Produktion: btf GmbH
Szenenbild: Lea Fumy, Johnny Haussmann & Robert Windisch

>> Homepage

 


All I want

SOMMER 2016

ALL I WANT – MUSIKVIDEO ON SPEC

Musikvideo (on spec) | 3min | 2016
Video: Jakob Beurle, Johnny Haußmann & Robert Windisch
Musik: Fagget Fairys

>> zum Video

 


Die Blumen von Gestern

2015 | 2016

DIE BLUMEN VON GESTERN – ASSISTENZ DER REGIE

Bei der Herstellung des Filmes DIE BLUMEN VON GESTERN habe ich den Regisseur Chris Kraus bei nachträglichen Dreharbeiten und in der Phase der Postproduktion als Assistent unterstützt.

DIE BLUMEN VON GESTERN
Spielfilm | ca. 125 min | HD | 2016
Regisseur: Chris Kraus
Produktion: DOR FILM West, DOR FILM & Four Minutes
Departments: 1. Regieassistent (Nachdreh 09.2015) & Assistent der Regie (Postproduktion 02. – 05.2016)

>> Zur Filmhomepage

 


Rheingold

FRÜHJAHR 2016

RHEINGOLD – 1. ASSISTENZ DER REGIE

RHEINGOLD
Fiktionale Filme für Kunstausstellung | HD | 2016
Regisseur: Jan Bonny | Konzept: Alex Wissel & Jan Bonny
Im Auftrag von: Neuer Aachener Kunstverein
Department: 1. Regieassistent

>> Trailer

 


Eine Frage des Geldes

2015

EINE FRAGE DES GELDES – PREMIERE 21. AUGUST

Fast ein Jahr lang habe ich zusammen mit Schülerinnen der Elly-Heuss-Knapp-Realschule Köln an einem Film zum Thema Schulden gearbeitet, jetzt ist er fertig. Der Film EINE FRAGE DES GELDES entstand im Rahmen von Art of Budget, einem Projekt des SKM Köln und feiert am 21. August seine Premiere im Cinenova in Köln.

Dokumentation | 17 min | HD | 2015
Im Auftrag von: SKM Köln
Department: Künstlerische Leitung

>> Zur Projektwebseite von ART OF BUDGET

 


Erbarmen als soziale Form

2014

OFFIZIELLE DOKUMENTATION ZU „ERBARMEN ALS SOZIALE FORM“

Ein Jahr lang haben sich Künstlerinnen und Künstler auf Initiative des Diözesan-Caritasverbandes im Erzbistum Köln mit der organisierten Hilfe für Bedürftige auseinandergesetzt. Sie haben über Fragen von Fülle, Mangel und Verteilung nachgedacht und neue, kreative Ansätze und Anregungen zum angespannten Verhältnis von Geben und Nehmen gesucht. Dieses Projekt habe ich filmisch dokumentiert.

Dokumentation | 12 min | HD | 2014

>> Zur Projektwebseite

 


Die Stille zwischen den Tönen Hofer Filmtage

HERBST 2014

DIE STILLE ZWISCHEN DEN TÖNEN BEI DEN 48. INTERNATIONALEN HOFER FILMTAGEN

Mein Abschlussfilm DIE STILLE ZWISCHEN DEN TÖNEN feiert seine Festivalpremiere auf den 48. Internationalen Hofer Filmtagen!

>> Zur Festivalhomepage
>> Projektinfo zu DIE STILLE ZWISCHEN DEN TÖNEN

 


Die Stille zwischen den Tönen

FRÜHJAHR 2014

NOMINIERUNG FÜR DEN STUDIO HAMBURG NACHWUCHSPREIS

Mein Abschlussfilm an der Kunsthochschule für Medien Köln DIE STILLE ZWISCHEN DEN TÖNEN wurde für den „Studio Hamburg Nachwuchspreis 2014“ in der Kategorie „Bester Kurzfilm“ nominiert.

Kurzfilm | 27 min | HD | 2014
Produktion: btf GmbH & Kunsthochschule für Medien Köln & Robert Windisch
Gefördert durch die Film- und Medienstiftung NRW

Filmstiftung NRW

>>Projektinfo zu DIE STILLE ZWISCHEN DEN TÖNEN

 


Heimwärts mit ...

2013

HEIMWÄRTS MIT … – NEUES REPORTAGEFORMAT FÜR ZDF_NEO

Im Auftrag von ZDFneo haben Manuel Möglich, die btf GmbH und ich das Reportageformat HEIMWÄRTS MIT … entwickelt. Im Sommer entstanden unter meiner Leitung sechs Folgen des Formats.

Reportage | 30 min | HD | 2013
Sender: ZDFneo
Produktion: btf GmbH

ZDF_neo

>> Projektinfo

 


Krieger Vater König

2011 – 2012

WARRIOR FATHER KING (dt. KRIEGER VATER KÖNIG)

Kamil, Ismail und Carlos leben in Hamburg und sind Käfigkämpfer. Ihr Leben besteht aus Verzicht, Disziplin und Schmerzen. Regisseur Julian Reich, Kameramann Jakob Beurle und ich (Ton) begleiten die drei Protagonisten auf ihrem Lebensweg.

Dokumentation | 90 min | HD | 2015
Regisseur: Julian Reich
Produktion: Big Fish
Department: Tonassistent & konzeptionelle Beratung

>> Filmhomepage

 


Roche und Böhmermann

2011

STUDIODESIGN FÜR ROCHE & BÖHMERMANN

Reduziert und ein bisschen Retro. Im Auftrag der btf GmbH und ZDFkultur entstand unter meiner Leitung das Szenenbild zu der mit dem Deutschen Fernsehpreis ausgezeichneten TV-Show ROCHE & BÖHMERMANN.

TV-Show | 60 min
Sender: ZDFkultur
Produktion: btf GmbH

ZDF_neo

>> Homepage

 


Ella und die Nacht

2011

ELLA UND DIE NACHT

Kurzfilm | 09 min | 35mm | 2011
Produktion: Kunsthochschule für Medien Köln
Department: Buch, Regie & Schnitt

>> Projektinfo

 


Armadingen

2010

WELTUNTERGANG IM MASSSTAB 1:87 FÜR ARMADINGEN

Parallel zu den szenischen Dreharbeiten für den Kurzfilm ARMADINGEN baute eine Second Unit unter meiner Leitung die Kleinstadt Armadingen im Maßstab 1:87 auf Sand und Pudding. Beschossen mit brennenden Modellkometen und gefilmt mit 1000 Bildern pro Sekunde entstanden 70 Filmsekunden Weltuntergang vom Feinsten.

Kurzfilm | 25 min | 16mm | 2010
Regisseur: Philipp Käßbohrer
Produktion: btf GmbH & Kunsthochschule für Medien Köln

>> Filmhomepage

 


Den Toten ein Lied

2009

DEN TOTEN EIN LIED

Experimentelle Dokumentation | 08 min | 16mm | 2009
Produktion: Kunsthochschule für Medien Köln
Department: Buch, Regie & Schnitt

>> Projektinfo

 


Angry young Man

2009

ANGRY YOUNG MAN – SECOND UNIT REGIE BEI MUSIKVIDEODREH

ANGRY YOUNG MAN
Musikvideo | 04 min | 35mm | 2009
Regisseur: Philipp Käßbohrer
Produktion: btf GmbH
Department: Second Unit Regie

 


Der Tag an dem Herrn Müller einfach nichts mehr einfallen wollte

2008

DER TAG, AN DEM HERRN MÜLLER EINFACH NICHTS MEHR EINFALLEN WOLLTE

Ein Gemeinschaftsprojekt von Regisseur Philipp Käßbohrer, Kameramann Jakob Beurle, Szenenbildner Johnny Haussmann und mir als Autor.

Kurzfilm | 08 min | 35mm | 2008
Produktion: btf GmbH

 


Gemeinsam allein

SOMMER 2008

GEMEINSAM ALLEIN – CO-AUTOR & REGIEASSISTENZ

Der Kurzfilm GEMEINSAM ALLEIN von Philipp Käßbohrer basiert auf der realen Problematik des Jugendphänomens Happy Slapping und wird an deutschen Schulen als Lehrfilm gezeigt.

Kurzfilm | 19 min | 16mm | 2008
Gefördert durch: MFG Filmförderung Baden-Württemberg
Produktion: btf GmbH

>> Zur Filmhomepage